Loft

Pablo Held meets…Vol. 14

Die Koordination zweier Harmonieinstrumente wie Klavier und Gitarre ist nicht immer einfach. Wie aufregend aber diese Kombination klingen kann, haben etwa die Aufeinandertreffen des Pablo Held Trios mit John Scofield, Ralph Towner oder Nelson Veras gezeigt. Nicht weniger aufregend dürfte die Begegnung mit Ben Monder werden, für Held ein eben solcher, einer seiner erklärten „Helden“. Ungemein vielseitig (engagiert von so unterschiedlichen Künstlern wie Jack McDuff, Paul Motian, Theo Bleckmann, Maria Schneider, Lee Konitz oder John Hollenbeck) und ungemein eigenständig. ein Freund abenteuerlicher Harmonien, ungewöhnlicher Sounds und Texturen, traditionsverbunden, aber immer willens, die Komfortzone zu verlassen und uns auf eine Reise mitzunehmen. Kein Wunder, dass ein Konzert mit ihm ein lang gehegter Wunsch Helds ist. Auf ihn aufmerksam wurde Pablo durch seinen Trio-Partner Jonas Burgwinkel, in dessen Band Medusa Beats inzwischen der Bassist Clemens van der Feen spielt und den Pablo in einer Gruppe von Dré Pallemaerts kennen und schätzen gelernt hat. Am Schlagzeug Leif Berger, ein vielbeschäftigter junger Musiker und Schüler Burgwinkels. Womit sich der Kreis wieder einmal schließt…

www.pabloheld.com/

Besetzung

  • Ben Monder Gitarre
  • Pablo Held Piano
  • Clemens Van der Feen Bass
  • Leif Berger Schlagzeug

Spielstätte

Loft

Das Loft im Kölner Stadtteil Ehrenfeld ist eben genau das: ein großräumiges Loft. Seit 1989 hat die musikalische Avantgarde dort ihr Zuhause, vor allem für Jazzstudierende ist es Szenebacking und Versuchslabor zugleich. Seit 1989 finden in der obersten Etage einer Ehemaligen Parfümfabrik im Herzen Ehrenfelds regelmäßig Konzerte statt, und seitdem hat sich das LOFT zu einem geschätzten Aufführungsort ...