Loft

STANDARDS WEEK | Pablo Held Trio • Ella Zirina & Jesse van Ruller Duo • Shannon Barnett Quartet

Die von Pablo Held initiierte STANDARDS WEEK bezieht sich auf eine Ära der Jazz-Geschichte, in der wegweisende Bands wie das John Coltrane Quartet, Art Blakey’s JazzMessengers oder das Bill Evans Trio in mehreren, aufeinander folgenden Sets in New Yorker Clubs auftraten. Legenden ranken sich um einmalige Konzerterlebnisse, bei denen die einzelnen Künstler spontan in den jeweils anderen Bands einstiegen und dem Publikum ganz besondere Sternstunden des Jazz bescherten, die es so nie wieder gegeben hat.

Die STANDARDS WEEK verneigt sich vor der Musik dieser Zeit, vor den Jazz-Standards ebenso wie vor dem faszinierenden Jazz-Club-Format der aufeinanderfolgenden Sets. Die Interpretation der Standards bleibt dabei komplett den drei Bands überlassen, denn erst so wandelt sich die historische Reverenz zur künstlerischen Reflexion der Jetzt-Zeit. Es ist dies ein höchst spannender Ansatz: Populäre, einprägsame, zeitlos schöne Standards beweisen ihre Zeitlosigkeit, indem sie neu beschworen, neu durchdacht und mit kreativer Entdeckungsfreude zukunftsfähig werden.

So kann man hautnah miterleben, wie sich die Musik der drei Bands innerhalb der Festival-Woche weiterentwickelt und sich verändert, weil die Musiker*innen neue Einflüsse und frische Impulse aufgreifen und sie spontan verarbeiten. Es lohnt sich also, länger dabei zu bleiben und gleich mehrere Konzerte zu besuchen – um zu erkennen, wie sich die Bands mit dem Ort, mit den Menschen sowie der Szene immer vertrauter machen und immer intensiver in die klangliche Tiefe vordringen. Solch kostbare Momente bietet kein „reguläres“ Festival, bei dem an jedem Abend unterschiedliche Bands spielen, um danach wieder in alle Himmelsrichtungen zu verschwinden.
Die STANDARDS WEEK bietet mehr und wird sowohl für die Musiker*innen als fürs Publikum zum einmaligen Erlebnis.

Gefördert von:
Kulturamt Köln & Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen

Informationen zu den Preisen, Karten-Reservierungen und den Öffnungszeiten hier:
www.loftkoeln.de/de/karten/

Tickets:
Abendkasse: 15 €/ 10 €
2-Abende-Ticket: 25 € / 18 €
Festival-Ticket (alle fünf Abende): 50 € / 35 €

__________________________________


Initiated by Pablo Held, STANDARDS WEEK refers to an era in jazz history when pioneering bands such as the John Coltrane Quartet, Art Blakey’s JazzMessengers, and the Bill Evans Trio performed in multiple, consecutive sets in New York clubs. Legends entwine around unique concert experiences in which the individual artists spontaneously joined each other’s bands and gave the audience very special star moments of jazz that have never been seen again.

STANDARDS WEEK takes a bow to the music of that time, to the jazz standards as well as to the fascinating jazz club format of the successive sets. The interpretation of the standards is left entirely to the three bands, for it is in this way that the historical reverence is transformed into an artistic reflection of the present day. This is a highly exciting approach: popular, catchy, timeless standards prove their timelessness by being reimagined, rethought, and future-proofed with a creative joy of discovery.

So you can experience firsthand how the music of the three bands develops and changes within the festival week, because the musicians* pick up new influences and fresh impulses and process them spontaneously. So it’s worth staying longer and attending several concerts at once – to see how the bands become more and more familiar with the place, the people and the scene, and how they penetrate ever more intensively into the sonic depths. Such precious moments are not offered by any „regular“ festival, where different bands play every evening and then disappear again in all directions.
STANDARDS WEEK offers more and becomes a unique experience for both musicians and audience.


Information about prices, ticket reservations and our opening times can be found here:
www.loftkoeln.de/en/tickets/

Tickets:
per night: 15€ / 10€
2-nights-ticketrs: 25€ / 18€
festival ticket (all five nights): 50€ / 35€

Besetzung

  • Pablo Held Trio :
  • Pablo Held Piano
  • Robert Landfermann Bass
  • Jonas Burgwinkel Schlagzeug
  • --- --- ---
  • Ella Zirina & Jesse van Ruller Duo ::
  • Jesse van Ruller, Ella Zirina Gitarre
  • --- --- -------
  • Shannon Barnett Quartet :::
  • Shannon Barnett Posaune
  • Stefan Karl Schmid Tenorsaxophon
  • David Helm Bass.
  • Fabian Arends Schlagzeug.

Konzerte in der Spielstätte

31

Loft

31.01.2023, 20:30 Uhr

Tuning Collective

Februar

3

Loft

03.02.2023, 20:30 Uhr

Duo Aigui-Bonnen: Ugliest Parts

6

Loft

06.02.2023, 20:30 Uhr

KLSD

11

Loft

11.02.2023, 20:30 Uhr

Knollektiv

12

Loft

12.02.2023, 18:00 Uhr

Dietmar Bonnen: LiederBook

13

Loft

13.02.2023, 20:30 Uhr

Clemens Kuratle YDIVIDE

15

Loft

15.02.2023, 20:30 Uhr

Offshore

Spielstätte

Loft

Deutscher Jazzpreis 2021: Club des Jahres one of "10 of the best jazz clubs in Europe " the guardian, 2016 "...längst hat das Loft Weltruhm erspielt" Stadtrevue, 2010 Das LOFT im Kölner Stadtteil Ehrenfeld ist eben genau das: ein großräumiges Loft. Seit 1989 hat die musikalische Avantgarde dort ihr Zuhause, vor allem für Jazzstudierende ist es Szenebacking und Versuchslabor zugleich. Seit ...