Stadtgarten

Radio Love Love präsentiert: DJ Amir, Nora & C:Mone


Amir Abdullah ist Teil der Hip-Hop-Geschichte als Sample-Bagger, Musikhistoriker, Compilation-Kurator und DJ, der bereits neben einigen seiner Kindheitshelden anerkannt ist. Amir Abdullah, einer der wenigen Hip-Hop-Veteranen, der gleichzeitig Künstler und Führungskraft ist, zeigt und feiert weiterhin einen scheinbar unerschöpflichen Backkatalog der Musik zum Wohle von Sample-Spotern, Tänzern, Musikfreaks und abenteuerlustigen Musikliebhabern.

Amirs Liebe zum Jazz geht auf seine Kindheit zurück, durch die umfangreiche Sammlung seines Vaters, die heute einen großen Teil seiner eigenen beneidenswerten Vinyl-Bibliothek ausmacht. Seine älteren Brüder und Schwestern wandten sich an Disco, Funk und die unwiderstehlichen 80er Jahre R&B-Platten, die wir heute "Boogie" nennen, die kollektiv und unbewusst die Grundlage für seinen ersten Ruhm als eine Hälfte des legendären Mixtape- und DJ-Duos Kon & Amir legten. Ihre halben Dutzend "On Track"-Mischungen, die fast ausschließlich aus Amirs Sammlung stammen und von Kon geschickt gemischt wurden, fingen den Geist von Hip Hop's Golden Era und seine Besessenheit von magischen Momenten in vergessenen Grooves ein. Das Duo unterschrieb bei den britischen BBE-Platten und veröffentlichte drei Bände der "Off Track"-Serie, die noch tiefer gingen und obskure, aber essentielle Melodien und Re-Editierungen präsentierten. In diesem Jahr (2016) tritt Amir mit seiner ersten Solo-Compilation für BBE, DJ Amir Presents, selbstständig auf: Buena Musica Y Cultura, eine feurige Mischung aus New York City Salsa, stammt aus seiner umfangreichen Sammlung von verlorenen lokalen Hits und sogar einigen unveröffentlichten Latin Jams aus dem legendären Strata Records Katalog.

Jazz-Musik führt Amirs Leben weiterhin durch sein eigenes Plattenlabel 180-Proof (gegründet 2011), das die exklusiven Rechte zur Veröffentlichung des einflussreichen Backkatalogs und der unveröffentlichten Sessions von Strata Records besitzt. Obwohl er am bekanntesten als Selektor und Compiler von ausgesuchten Melodien ist, erstreckt sich Amirs Expertise auch auf die geschäftliche Seite der Musikindustrie. Er begann 1996 als Einsteiger bei Fat Beats, stieg zum Vizepräsidenten auf, bevor er zu A&R für Rapster/!K7 wechselte, dann den Vertrieb für ABB Records leitete und von 2007-2010 das Plattenlabel von Wax Poetics leitete. Seine Strata Records-Expertise führte ihn zu einer Online-Ausstellung für das Scion IQ Museum mit seinen Interviews mit einflussreichen Detroiter Jazz-Ikonen, zur Koproduktion einer Strata-Fotoausstellung in Lille, Frankreich mit Werken von Leni Sinclair, zur Produktion von "Strata In the Mix" für das Tourcoing (France) Jazz Festival sowie zu einer Zusammenarbeit mit Carhartt Work In Progress. Amirs Stellung als einflussreicher Selektor und Historiker in der Hip-Hop-Welt machte ihn zu einem idealen Gastgeber für das Adidas Original Vinyl Swap Event, ganz zu schweigen von einer gefragten DJ-Eröffnung für Cut Chemist, Q-Tip und Gilles Peterson für seine einflussreiche Radioshow sowie Eröffnungssets beim Gilles' Worldwide Festival.

Amir lebt dafür, seine Leidenschaft und sein Wissen über obskure und unterschätzte Musik zu teilen, sei es von hinter Plattentellern oder einem Rednerpult. Wie die Jazzmusiker, die ihn immer wieder inspirieren, drängt Amir Abdullah die Grenzen der abenteuerlichen Musik in neue und aufregende Orte, beleuchtet vergessene Künstler und Klänge und begeistert zukünftige Musiker und Musikliebhaber weltweit.

Konzerte in der Spielstätte

22

Stadtgarten

22.11.2019, 20:00 Uhr

Klaeng Festival

23

Stadtgarten

23.11.2019, 20:00 Uhr

Klaeng Festival

24

Stadtgarten

24.11.2019, 18:00 Uhr

Klaeng Festival

25

Stadtgarten

25.11.2019, 20:00 Uhr

Soniq "Voices"

26

Stadtgarten

26.11.2019, 20:00 Uhr

Amy Antin 30 Years

Dezember

1

Stadtgarten

01.12.2019, 15:00 Uhr

Weihnachten um die Welt

2

Stadtgarten

02.12.2019, 20:00 Uhr

Adventsblasen 2019

3

Stadtgarten

03.12.2019, 20:00 Uhr

Sarah McCoy

Spielstätte

Stadtgarten

Seit 1986 ist der Stadtgarten unter der Leitung der Initiative Kölner Jazz Haus die Spielstätte für Jazz in Köln und mittlerweile nach Willen des Landes NRW und der Stadt Köln das „Europäische Zentrum für Jazz und aktuelle Musik“.