Loft

PLUSHMUSIC X | Song & Wind feat. Frank Gratkowski | Tag 3


Zum 10. Mal laden die beiden Kuratoren Hayden Chisholm und Gareth Lubbe zum PLUSHMUSIC Festival ein, um im LOFT an drei Tagen komponierte und improvisierte Musik zu präsentieren.

Im Mittelpunkt steht dieses Mal der ehemalige Lehrer Chisholms, Frank Gratkowski, der in diesem Jahr seinen 60. Geburtstag gefeiert hat. Seine vielfältige musikalische Bandbreite wird gemeinsam mit zahlreichen Kolleg*innen der klassischen wie der improvisierten Musik zu hören sein.

Dietmar Wiesner, Christian Hommel und Johannes Schwarz – die drei Holzbläser des Ensemble Modern – haben Frank in der Vergangenheit bereits zu Improvisationsworkshops eingeladen, sie reisen für ein Bläser-Quartett mit ihm aus Frankfurt an. Mit dabei sind auch langjährige musikalische Wegbegleiter*innen wie Achim Kaufmann, die Sängerin Jelena Kuljic kennt er aus seiner Zeit mit der Avant-Rock-Band Country Z Paradise, und äußerst gespannt sind wir auf die Premiere des Trios mit Andrea Parkins und Elisabeth Coudoux.
Gareth Lubbe kann dieses Mal nicht beim Festival mitwirken, hat aber ein junges Streichensemble zusammengestellt, welches die kammermusikalische Tradition von PLUSH in absentia weiterführen wird: sie werden unter Anderem Kompositionen von Strawinsky, Lutoslawski, Chisholm und Veress in Kontext zu den Improvisationen von Frank und seinen Mitmusiker*innen stellen.

Drei Abende voll spannender Musik, oder Three nights of living music mit und um Frank Gratkowski herum, der seit Beginn des LOFTs im Jahr 1989 mit seiner ungewöhnlichen musikalischen Vielseitigkeit für das Programm dieses Ortes steht.

_______________________


Andrea Parkins - Elektroniks & Akkordeon
Elli Coudoux - Cello
Frank Gratkowski - Reeds

Max Baillie - Violine Solo

Max Baillie - Violine
Susanne Szambelan - Cello
mit Werke von:
Zoltan Kodaly u.a.

*Wildcard

__________________


Programm Samstag 23. September 2023

Max Baillie – Violine & Susanne Szambelan – Cello:
Zoltan Kodaly – Duo für Violine & Cello – Adagio


Parkins – Coudoux – Gratkowski
Mit Andrea Parkins spiele ich seit 2013 zusammen. Es gab immer wieder Erweiterungen zum Trio, u.A. mit Nate Wooley in New York.
Elisabeth Coudoux kenne ich schon etliche Jahre. Anfangs als Studentin, und nun als Kollegin im Ensemble Zeitkratzer.
Ich hatte schon länger die Idee, ein Trio mit Andrea und Elisabeth zu machen, und freue mich auf diese erste Begegnung als Trio.
Frank Gratkowski


Max Baillie – Violine Solo


*wildcard:
Überraschungsbesetzungen durch spontanes Zusammenstellen von Gästen und Musiker*innen des Festivals


Gefördert von:
Kulturamt Köln, Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen, Kunststiftung NRW

Informationen zu den Preisen, Karten-Reservierungen und den Öffnungszeiten hier:
www.loftkoeln.de/event/plushmu...




__________________________________


For the 10th time, curators Hayden Chisholm and Gareth Lubbe invite you to the PLUSHMUSIC Festival to present three days of composed and improvised music at the LOFT.

This time, the focus will be on Chisholm’s former teacher, Frank Gratkowski, who celebrated his 60th birthday this year. His diverse musical range will be heard together with numerous colleagues of classical as well as improvised music.

Dietmar Wiesner, Christian Hommel and Johannes Schwarz – the three woodwind players of the Ensemble Modern – have invited Frank to improvisation workshops in the past, and they will travel from Frankfurt for a wind quartet with him. Long-time musical companions such as Achim Kaufmann will also be joining him, he knows the singer Jelena Kuljić from his time with the avant-rock band Country Z Paradise, and we are extremely excited about the premiere of the trio with Andrea Parkins and Elisabeth Coudoux.

Gareth Lubbe will not be able to join the festival this time, but he has put together a young string ensemble that will continue the chamber music tradition of PLUSH in absentia: among other things, they will put compositions by Stravinsky, Lutoslawski, Chisholm and Veress in context with the improvisations of Frank and his fellow musicians.

Three evenings full of exciting music, or Three nights of living music with and around Frank Gratkowski, who since the beginning of the LOFT in 1989 has stood for the program of this place with his unusual musical versatility.


Information about prices, ticket reservations and our opening times can be found here:
www.loftkoeln.de/event/plushmu...

Konzerte in der Spielstätte

26

Loft

26.04.2024, 20:00 Uhr

FRIGO

28

Loft

28.04.2024, 20:00 Uhr

FLUX

30

Mai

1

Loft

01.05.2024, 20:00 Uhr

JO

2

Loft

02.05.2024, 20:00 Uhr

Luís Vicente Trio

3

7

Loft

07.05.2024, 20:00 Uhr

Matthieu Chazarenc | CANTO

8

Loft

08.05.2024, 20:00 Uhr

Andrew Moreno “Axiom” | live recording

Spielstätte

Loft

Deutscher Jazzpreis: "Club / Spielstätte des Jahres" 2021 & 2023 one of "10 of the best jazz clubs in Europe " the guardian, 2016 "...längst hat das Loft Weltruhm erspielt" Stadtrevue, 2010 Das LOFT im Kölner Stadtteil Ehrenfeld ist eben genau das: ein großräumiges Loft. Seit 1989 hat die musikalische Avantgarde dort ihr Zuhause, vor allem für Jazzstudierende ist es Szenebacking und Versuchslabor ...