Stadtgarten

Jazz at Green Room: The Consistency Of Destruction

Aktuell ist im Green Room die Bewirtung an der Selbstbedienungstheke möglich, an der erfrischende Getränke geordert werden können. Essen können Sie im Restaurant vor den Konzerten - oder Sie ordern an unserer Speisenbar im Biergarten leckere Snacks.


“theconsistencyofdestruction” arbeitet und forscht an Strukturen, Polyrhythmik, Dichte und Klang. Die Musik des Kölner Ensembles, bestehend aus den beiden Bassisten Roger Kintopf und Florian Herzog, dem Schlagzeuger Leif Berger, Pianist Felix Hauptmann und Trompeter Pascal Klewer, befindet sich an den Grenzen der Avantgarde, improvisierten Musik und der Neuen Musik. Die intensiv erarbeiteten Stücke, Vorlagen, Vorgaben und Konzepte werden stets weiter erforscht und schließlich zerstört, hinterfragt und neu verkoppelt.

Die Band hat 2021 ihre Debüt-EP "ennui" veröffentlicht, und wird im Laufe des Jahres ihre nächsten vier Alben auf dem Label stssts records veröffentlichen. Im Oktober 2021 veröffentlichte die Band einen einwöchigen Livestream, um den Prozess der Strukturforschung näher zu bringen.

Besetzung

  • Florian Herzog, Roger Kintopf bass
  • Felix Hauptmann piano, synthesizer
  • Leif Berger drums
  • Pascal Klewer trumpet

Konzerte in der Spielstätte

13

Stadtgarten

13.08.2022, 22:30 Uhr

Cologne Jazzweek: Lucia Cadotsch AKI

14

14

Stadtgarten

14.08.2022, 22:00 Uhr

Cologne Jazzweek: Deadeye

15

15

Stadtgarten

15.08.2022, 20:00 Uhr

Cologne Jazzweek: Petter Eldh Projekt Drums

15

Stadtgarten

15.08.2022, 22:30 Uhr

Cologne Jazzweek: Bushman´s Revenge

Spielstätte

Stadtgarten

Seit 1986 ist der Stadtgarten unter der Leitung der Initiative Kölner Jazz Haus die Spielstätte für Jazz in Köln und mittlerweile nach Willen des Landes NRW und der Stadt Köln das „Europäische Zentrum für Jazz und aktuelle Musik“.