King Georg

Impakt KG #18: Matthias Muche / Oxydation Trio feat. Liz Kosack & Farida Amadou

Oxydation entwirft eine hoch-dynamische Kombination unterschiedlichster Stilistiken in einer energetischen kollektiven Spielweise; mit einem breiten Klangspektrum ihrer Instrumente, von intimer Einfachheit bis hin zu großen Klanglandschaften mit vielfältigen Ausformungen von Harmonie, Melodie, Rhythmus und Klang.

Liz Kosack wird 2019 mit dem SWR-Jazzpreis ausgezeichnet und ist eine der außergewöhnlichsten Künstlerinnen der internationalen Jazzszene. Sie erschafft expressiv und klangvirtuos musikalische Welten mit denen sie neue und oft überraschende Hörerfahrungen anregt.

Matthias Muche gehört zu den profiliertesten Posaunisten der europäischen kreativen Jazz und Improvisations Szene.

Die belgische E-Bassistin Farida Amadou gilt gerade als der Geheimtipp!!! Sie ist seit 2018 die Bass Gitarristin der Punk/Noise Band COCAINE PISS und spielte u.a. mit Linda Sharrock, Eve Risser, Steve Noble, Peter Brötzmann und Thrusten Moore von Sonic Youth.

Tickets an der Abendkasse: 10,00 € / Studenten: 5.00 €

Gefördert durch das Kulturamt der Stadt Köln, RheinEnergie Stiftung Kultur & Kunststiftung NRW.


Besetzung

  • Farida Amadou Electric Bass
  • Liz Kosack Keyboards
  • Matthias Muche Trombone

Konzerte in der Spielstätte

14

King Georg

14.09.2020, 20:00 Uhr

Gerd Dudek Quartett

Oktober

14

King Georg

14.10.2020, 20:00 Uhr

Emmet Cohen Trio

15

King Georg

15.10.2020, 20:00 Uhr

Emmet Cohen Trio

November

23

King Georg

23.11.2020, 20:00 Uhr

Marcus Bartelt Quartett

Spielstätte

King Georg

Köln hat einen neuen Jazz-Club. Ein Biotop für Fußwipper und Fingerschnipper – und das mitten im schönen Agnesviertel. Das King Georg besticht seit jeher durch intime Atmosphäre und Bühnenperformances auf Augenhöhe mit den Zuschauern. Von 2008 – 2019 angesagter Indie-Treff, bieten die modernisierten Räumlichkeiten inzwischen feinste Straight-Ahead-Unterhaltung. Natürlich live – nichts ist wichtiger ...