King Georg

Frigo

Julius Steyer (Schlagzeug), Julian Grüneberg (Bass), Justin Zitt (Piano)

Ein Konzert aus der Reihe Young Talents

Irgendwo auf der Suche ist das Trio der drei Musikstudenten aus Mannheim. Der Sound der Gruppe ist geprägt von vielen Ideen, die auch oftmals in verschiedene Richtungen zu gehen scheinen und doch zusammengehalten werden durch dieselbe Einstellung der Spieler, sich gegenseitig zuzuhören. Improvisation wird in unterschiedlich offenen Rahmen erkundet. Mal mehr und mal weniger avantgardistische Eigenkompositionen werden ergänzt mit so manchem alten Jazz-Standard. Die Liste der Einflüsse reicht von Brahms bis Bud Powell; in erster Linie ist es aber nur Musik. Julius Steyer (drums), Julian Grüneberg (bass) und Justin Zitt (piano) haben gemeinsam 2020 mit dem Jazz-Musik Studium in Mannheim begonnen. Seit dem spielen sie regelmäßig in dieser Formation und konnten viele Erfahrungen sammeln, oft auch ergänzt zum Quartett mit Saxophon, Trompete oder Gitarre. Auch im Rahmen ihres Studiums wurde das Trio als solches von Rainer Böhm und Lorenz Kellhuber gecoacht.

Konzerte in der Spielstätte

25

King Georg

25.04.2024, 19:30 Uhr

The Jakob Manz Project

25

King Georg

25.04.2024, 21:30 Uhr

The Jakob Manz Project - Late Set

27

King Georg

27.04.2024, 20:30 Uhr

Bonbon Flame

Mai

1

King Georg

01.05.2024, 20:00 Uhr

King Georg Session

2

King Georg

02.05.2024, 19:30 Uhr

Lennart Allkemper Quartett

4

King Georg

04.05.2024, 21:00 Uhr

Swing & Lindy Night

7

8

King Georg

08.05.2024, 19:30 Uhr

JOE HAIDER TRIO & THE AMIGERN STRING QUARTET

9

King Georg

09.05.2024, 19:30 Uhr

JOE HAIDER TRIO & The AMIGERN STRING QUARTET

13

King Georg

13.05.2024, 19:15 Uhr

Acht Brücken: Kahil El`Zabar

Spielstätte

King Georg

Köln hat einen neuen Jazz-Club. Ein Biotop für Fußwipper und Fingerschnipper – und das mitten im schönen Agnesviertel. Das King Georg besticht seit jeher durch intime Atmosphäre und Bühnenperformances auf Augenhöhe mit den Zuschauern. Von 2008 – 2019 angesagter Indie-Treff, bieten die modernisierten Räumlichkeiten inzwischen feinste Straight-Ahead-Unterhaltung. Natürlich live – nichts ist wichtiger ...