Stadtgarten

Dominic Miller - The Absinthe-Tour

Das Konzert ist Teilbestuhlt. Es besteht kein Anspruch auf einen Sitzplatz.


Dominic Miller, natürlich auch bekannt als treuer Gitarrist von Sting, veröffentlicht am 1. März sein zehntes Solo-Album „Absinthe“, sein zweites auf dem legendären deutschen Jazzlabel ECM. Aufgenommen im Studio „La Buissonne“ in Südfrankreich, hat Miller zusammen mit Musikern wie Manu Katché am Schlagzeug, Nicolas Fiszman am Bass, Mike Lindup am Klavier, Keyboards und Santiago Arias am Bandoneon, eine faszinierende Klangmischung aus Jazz, Pop, Acoustic Folk, Contemporary Classical, Latin und Tango geschaffen.

In Buenos Aires als Sohn eines amerikanischen Vaters und einer irischen Mutter geboren, studierte Dominic Miller Gitarre am renommierten Berklee College in Boston und an der London Guildhall School of Music. Seit den späten 80er Jahren ist er ein gefragter Session-Musiker, und seine Liste von Engagements widersetzt sich zwar einer Kategorisierung, schließt jedoch Kollaborationen mit Phil Collins, The Chieftains, Eddi Reader, Katie Melua, Bryan Adams, Paul Young, Peter Gabriel und Tina Turner ein. Zudem war er seit dem Album "The Soul Cages" von 1991 an jedem Sting-Album beteiligt und spielte mit dem ehemaligen "Police" -Sänger über tausend Konzerte und hat Hits wie wie "Shape Of My Heart" und „La Belle Dame sans regrets“ mitgeschrieben.

Besetzung

  • Ziv Ravitz dr
  • Mike Lindup kb
  • Nicolas Fiszman b
  • Santiago Arias bandoneon
  • Dominic Miller g

Konzerte in der Spielstätte

20

Stadtgarten

20.03.2019, 20:00 Uhr

Aki Takase JAPANIC

21

Stadtgarten

21.03.2019, 20:30 Uhr

Jazz Trane: Stephan Geiger Quintett

23

Stadtgarten

23.03.2019, 20:00 Uhr

Amy Antin's Room for Peace

31

April

4

Stadtgarten

04.04.2019, 20:00 Uhr

In Between Spaces - Warm-Up (Film & Concert)

4

Stadtgarten

04.04.2019, 20:30 Uhr

Jazz Trane: Simon Below Quartett

Spielstätte

Stadtgarten

Seit 1986 ist der Stadtgarten unter der Leitung der Initiative Kölner Jazz Haus die Spielstätte für Jazz in Köln und mittlerweile nach Willen des Landes NRW und der Stadt Köln das „Europäische Zentrum für Jazz und aktuelle Musik“.