Stadtgarten

Dirty Honkers – Kompott

Der VVK ist beendet. Es sind noch ausreichend Tickets an der Abendkasse.


Wir vom Kompott zeigen euch immer wieder (vergeblich) wie man richtig trinkt (wie ein Russe). Dabei vergessen wir immer wieder zu erklären was man danach macht.
Nicht etwa wie man mit dem Trinken wieder aufhört, das wissen wir auch nicht, sondern wie man sich betrunken benimmt, so dass man sich am nächsten Tag Scham in die Ellbogen beißt.

Tipp 1: Noch bevor du betrunken bist schalte das Handy aus. Nein, nimm es auseinander und pack alles in unterschiedliche Taschen. Klar, so wirst du zwar nie erfahren wie es deinem(r) Ex geht. Dafür dein sorgfältig aufgebautes Image eines coolen Typen, bereits-glücklich-wiedervergebener Frau oder des braven Kollegen behalten.
„Bist du noch wach?“ klingt vielleicht unschuldig, aber wenn die Nachricht an eine Frau geht die du seit zwei Monaten nicht gesehen hast, bist du echt ein Opfer!

Mehr Tipps bei unserer nächsten Kompott-Party, dazu ein Wodka und saftige Kompott-Beats. Und - was noch viel geiler ist – Live-Gig von den unfassbaren, gnadenlosen und total übergeschnappten „Dirty Honkers" aus Berlin. Das internationale Trio kommt mit neuem Album, fresher Show und alter dreckiger Swing-Attitude. Wobei Swing für dieses schräge französisch-kanadisch-israelische Trio schon immer zu anbiedernd, brav und langweilig war.

RaveJazz-BoogieBass – das klingt schon besser. Zieh deine Swingschuhe an und lass dein Handy am besten zuhause!

Konzerte in der Spielstätte

22

Stadtgarten

22.09.2019, 18:00 Uhr

CCJO - CD-Präsentation mit Marko Lackner

Oktober

2

Stadtgarten

02.10.2019, 20:00 Uhr

10 Jahre reiheM - Jubiläumsfestival

10

Stadtgarten

10.10.2019, 20:00 Uhr

Markus Stockhausen: WILD LIFE

14

Stadtgarten

14.10.2019, 20:00 Uhr

Bill Frisell HARMONY

15

Stadtgarten

15.10.2019, 20:00 Uhr

Nils Wogram Nostalgia Trio

16

Stadtgarten

16.10.2019, 20:00 Uhr

abstrakt.club

Spielstätte

Stadtgarten

Seit 1986 ist der Stadtgarten unter der Leitung der Initiative Kölner Jazz Haus die Spielstätte für Jazz in Köln und mittlerweile nach Willen des Landes NRW und der Stadt Köln das „Europäische Zentrum für Jazz und aktuelle Musik“.