Stadtgarten

Cologne Jazzweek: Laura Totenhagen / Eve Risser / Maria Reich


Niemand verkörpert das Prinzip Improvisation als Haltung zurzeit so konsequent wie die Berliner Violinistin Maria Reich und die Kölner Sängerin (und NICA-Stipendiatin) Laura Totenhagen. Auch und gerade weil sich beide im Grenzgebiet zwischen Jazz, Neo-Classical, Pop und Performance-Art bewegen und Lyrik und feministischen Aktivismus beileibe nicht außer acht lassen, gehören sie zu den auffälligsten Improvisationskünstlerinnen unserer Zeit. Reich und Totenhagen werden sich gemeinsam mit der französischen Pianistin und Komponistin Eve Risser auf eine akustische Reise zwischen Komponiertem und „Instant Composing“ begeben.

In Kooperation mit dem A L’ARME Festival Berlin.

Besetzung

  • Maria Reich violin
  • Eve Risser piano
  • Laura Totenhagen vocals

Konzerte in der Spielstätte

7

Stadtgarten

07.10.2022, 20:00 Uhr

Gard Nilssen's Supersonic Orchestra

11

Stadtgarten

11.10.2022, 20:00 Uhr

Jens Düppe Solo & Pascal Schumacher Solo

13

Stadtgarten

13.10.2022, 20:00 Uhr

Das Ende der Liebe

14

Stadtgarten

14.10.2022, 19:00 Uhr

Night of Surprise

15

Stadtgarten

15.10.2022, 20:00 Uhr

Jazz at JAKI: KRISTINA 4

16

Stadtgarten

16.10.2022, 18:00 Uhr

Paul Heller invites… Groovin’ Affairs

17

Stadtgarten

17.10.2022, 20:00 Uhr

Eivind Aarset 4tet

20

Stadtgarten

20.10.2022, 20:00 Uhr

Efrat Alony’s 'Hollywood isn’t Calling'

Spielstätte

Stadtgarten

Seit 1986 ist der Stadtgarten unter der Leitung der Initiative Kölner Jazz Haus die Spielstätte für Jazz in Köln und mittlerweile nach Willen des Landes NRW und der Stadt Köln das „Europäische Zentrum für Jazz und aktuelle Musik“.