Loft

Cologne Jazzweek | jungesloft präsentiert: Sonia Loenne

Mit dem Spoken Word/Experimental Duo BUREAU BUREAU (Loenne/Cina) und dem kammermusikalisch-akustisch ausgerichteten Trio Assonance (Butscher/Kalk/Baillod) treffen zwei komplette Bands aufeinander, die – nicht nur in ihrer Besetzung – viel unterschiedlicher nicht sein könnten. Alle fünf Musiker:innen hängen irgendwie in der Berner Szene für aktuelle Musik rum, finden sich aber hier zum ersten Mal gemeinsam auf einer Bühne. Sonia Loenne schrieb eigens für dieses Konzert reworks von BUREAU BUREAU- und Assonance-Stücken – vermengt, geklebt, neu gedacht oder verstärkt: Nun treffen Assonance‘ melancholische, dunkle Wellen auf die hyperaktiven Klangcluster von BUREAU BUREAU, es bilden sich Texte zu harmonischen Strukturen – und andersherum.

Sonia Loenne singt, komponiert, spielt neuerdings auch Schlagzeug und wohnt mittlerweile in Bern, wo sie im Master zeitgenössische Komposition an der Jazzfakultät der Hochschule der Künste bei u. A. Andreas Schaerer, Stefan Schultze und Django Bates studiert.

www.sonialoenne.com/

Sie wurde 1996 in Nizza, Frankreich geboren und ist 1997 nach Leipzig, Deutschland umgezogen. Das hat sie sprachlich nachhaltig verwirrt. Sie beschäftigt sich deshalb seit einigen Jahren neben Musik auch mit Lyrik, Improvisation und Theater. Sonia improvisiert und komponiert in verschiedensten Besetzungen, wie etwa im Duo mit dem Berner Schlagzeuger Michael Cina: BUREAU BUREAU, als Schlagzeugerin der Band EDNA, mit dem Creative Jazz-Projekt Rainald Brederling Quintett, oder Solo deutschlandweit und in der Schweiz und ist mehr und mehr auf etablierten Bühnen zu finden.
2022 wird sie zwei erste Alben veröffentlichen.
Ausserdem ist Sonia als Komponistin in der zeitgenössischen klassischen und experimentellen Musik aktiv und arbeitet momentan u. A. an einer Kommission für das Berner Ensemble Proton (Protonwerk 2022).
In der Vergangenheit arbeitete Sonia viel im Theater – dies beeinflusst ihre künstlerische Arbeit zunehmend. Interdisziplinarität ist nicht bewusst ein Schwerpunkt ihrer Arbeit, sie passiert einfach.

Das LOFT öffnet ca. 45min vor Konzertbeginn.

Bei hochsommerlichen Temperaturen ist der Konzertsaal klimatisiert.

Zum vollständigen Programm der Cologne Jazzweek:
jazzweek.de/programm/



__________________________________


With the spoken word/experimental duo BUREAU BUREAU (Loenne/Cina) and the chamber music/acoustic trio Assonance (Butscher/Kalk/Baillod) two complete bands meet, which - not only in their line-up - could not be much more different. All five musicians are somehow hanging out in the Bernese scene for contemporary music, but find themselves here for the first time together on one stage. Sonia Loenne wrote reworks of BUREAU BUREAU and Assonance pieces especially for this concert - mixed, glued, rethought or amplified: Now Assonance' melancholic, dark waves meet the hyperactive sound clusters of BUREAU BUREAU, lyrics form harmonic structures - and vice versa.

Sonia Loenne sings, composes, recently also plays drums and now lives in Bern, where she studies contemporary composition in the master's program at the Jazzfakultät der Hochschule der Künste with Andreas Schaerer, Stefan Schultze and Django Bates, among others.

www.sonialoenne.com/

She was born in Nice, France in 1996 and moved to Leipzig, Germany in 1997. This has left her with a lasting linguistic confusion. Therefore, for several years she has been involved in poetry, improvisation and theater in addition to music. Sonia improvises and composes in various formations, such as in duo with Bernese drummer Michael Cina: BUREAU BUREAU, as drummer of the band EDNA, with the Creative Jazz project Rainald Brederling Quintett, or solo throughout Germany and Switzerland and can be found more and more on established stages.
In 2022 she will release two first albums.
In addition, Sonia is active as a composer in contemporary classical and experimental music and is currently working on a commission for the Bernese ensemble Proton (Protonwerk 2022), among other projects.
In the past Sonia worked a lot in theater - this increasingly influences her artistic work. Interdisciplinarity is not a conscious focus of her work, it just happens.

The LOFT opens approx. 45min prior to shotime.

In midsummer temperatures, the concert hall is air-conditioned.

check out the full program of Cologne Jazzweek:
jazzweek.de/programm/

________________________________

Cologne Jazzweek - gefördert von:
Kulturamt Köln, Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen, Kunststiftung NRW, Kulturstiftung der Länder, Neustart Kultur, die Beauftrage der Bunderegierung für Kultur und Medien

Übersicht der Sponsoren und Medienpartner auf
jazzweek.de/

Besetzung

  • BUREAU BUREAU :
  • Sonia Loenne  Stimme, Komposition
  • Michael Cina  Schlagzeug
  • -- -- ---
  • TRIO ASSONANCE ;
  • Anna Regina Kalk Gitarre, Komposition
  • Paul Butscher Trompete, Flügelhorn
  • Loïc Baillod Bass

Spielstätte

Loft

Deutscher Jazzpreis 2021: Club des Jahres one of "10 of the best jazz clubs in Europe " the guardian, 2016 "...längst hat das Loft Weltruhm erspielt" Stadtrevue, 2010 Das LOFT im Kölner Stadtteil Ehrenfeld ist eben genau das: ein großräumiges Loft. Seit 1989 hat die musikalische Avantgarde dort ihr Zuhause, vor allem für Jazzstudierende ist es Szenebacking und Versuchslabor zugleich. Seit ...